Mitgliederversammlung 08.09.2021

Download
Einladung MGV_08.09.2021
Einladung Mitgliederversammlung_08.09.21
Adobe Acrobat Dokument 60.4 KB

Liebe Tanzsportfreunde, liebe Erziehungsberechtigte, 

 

ich möchte Euch herzlich zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung am 08.09.2021 um 19.30 Uhr im Bürgersaal der FZB einladen. 

 

Ich muss sehr persönliche Worte an Euch richten, um die Dringlichkeit eures Erscheinens deutlich zu machen. Mit dem heutigen Tag hat der Verein keinen geschäftsführenden Vorstand mehr. Bernd ist von seinem Amt des Kassenwartes zurückgetreten. 

Für den Verein bedeutet dies, dass er so nicht mehr bestehen kann. Eine Vorstellung, die ich so nicht akzeptieren möchte und kann. 

 

Ich habe den Vorsitz übernommen, weil ich an den Verein glaube! Weil ich überzeugt bin, dass Schneverdingen einen eigenständigen Tanzsportclub braucht! Weil ich mir sicher bin, dass aus diesem Verein etwas Großes werden kann! Corona hätten wir ohne Weiteres überstanden, wenn wir Vollgas geben hätten können. 

 

Natürlich sind die aktuellen Gegebenheiten alles andere als optimal: die fehlende Raumperspektive, die fehlenden engagierten Mitglieder, die sich im Vorstand mit einbringen möchten und die Rücktritte aus persönlichen Gründen wichtiger Positionen im Vorstand, lassen die vorangeschriebenen Sätze ein wenig naiv klingen, aber ICH bin bereit FÜR den Verein zu kämpfen! Alleine wird der Kampf aber schnell verloren sein, wahrscheinlich… daher braucht der Verein EUCH! Nur als TEAM können wir die Probleme G E M E I N S A M angehen und aus dem Weg räumen. Nur als TEAM können wir den Tanzsport fördern und weiterhin vielen Menschen die Möglichkeit geben, den schönsten Sport der Welt zu betreiben! Nur G E M E I N S A M lassen sich Aufgaben auf vielen Schultern verteilen.

 

 

Nur G E M E I N S A M sind wir der Tanzsportclub Schneverdingen! 

 

Daher bitte ich Euch aus tiefstem Herzen, geht in Euch und überlegt Euch doch mal wie ihr Eure Expertise in den Verein einbringen könnt. Es muss nicht Einer alles können – jeder gibt so viel wie er bereit ist zu geben und zu investieren. 

 

Wir Schneverdinger geben nicht auf! Wir kämpfen für das, was uns wichtig ist!

 

Wenn ihr Fragen zu einzelnen Ämtern oder Aufgaben habt, ihr Euch unsicher seid oder gerne drüber sprechen möchtet, was die Vorstandsarbeit mit sich bringt, dann bitte ruft mich unbedingt an! Am einfachsten ist es, wenn ihr mir eine kurze WhatsApp Nachricht schickt oder mich per E-Mail kontaktiert, damit wir einen Telefontermin ausmachen können. Da ich in Schichten arbeite und nicht immer direkt auf Anrufe reagieren kann, ist dies der schnellste Weg 😊

WhatsApp: 01737557373

Private E-Mail: denise.mehmke@icloud.com

 

Da wir uns immer noch an die 3G-Regel halten müssen, tragt bitte Sorge dafür, dass ihr geimpft, genesen oder tagesaktuell getestet zur Versammlung erscheint. Wir wollen den bestmöglichen Schutz für Euch und für uns. Bis ihr an euerm Platz sitzt, tragt bitte einen Mund-Nasen-Schutz. 

 

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und freue mich darauf, viele von Euch am 08.09. begrüßen zu dürfen, 

 

mit sportlichen Grüßen

 

Denise Mehmke

1. Vorsitzende Tanzsportclub Schneverdingen e.V.


Neuigkeiten: Trainingsstätten/-zeiten

Liebe Tanzsportfreunde,
wie wir Euch schon mitgeteilt haben, startet nun langsam wieder das Training in allen Gruppen. Da der Bürgersaal weiterhin für städtische Veranstaltungen genutzt wird und auch die Nutzung durch andere Institutionen zu nimmt, waren wir gezwungen, eine alternative Trainingsstätte zu suchen.
Das dies nicht optimal ist, ist uns bewusst und wir werden weiterhin die Augen offen halten und eine geeignetere Lösung suchen. Allerdings ist es leider nicht so einfach, einen bezahlbaren Raum zu finden, der unseren Anforderungen (Fußbodenbelag, Größe, tgl. Trainingszeiten) entspricht. Solltet ihr eine Idee oder Kontakte haben, sind wir über jede Hilfe dankbar. Wir sind natürlich auch im stetigen Austausch mit der Stadt Schneverdingen.
Dem angehängten Plan entnehmt ihr die teilweise neuen Trainingszeiten und Trainingsstätten.
Wir sind dem Schützenverein aus Heber sehr dankbar, dass wir so kurzfristig die Möglichkeit bekommen, das Schützenhaus mieten zu können. Ihr dürft auch gerne Getränke dort lagern und den Vorraum nach dem Training nutzen um dort noch nett beisammen zu sitzen. Solltet ihr Gläser von dort nutzen, müssen diese bitte wieder abgespült werden. Müll müsst ihr mitnehmen und eigenständig entsorgen.
Wir empfehlen Fahrgemeinschaften nach Heber zu organisieren.
Der aktuelle Plan ist vorerst bis September gültig! Ab Oktober fallen leider die Sporthallenzeiten in Schneverdingen weg, da dann die Fußballer wieder ihr Training in die Hallen verlegen.
Wir wünschen Allen einen schönen Trainingsstart!
Euer Vorstand

Förderpreis Breitensport 2020 vom NTV

Förderpreis des Niedersächsischen Tanzsportverbandes e.V. 

Wir danken voller Stolz dem NTV für diese großartige Auszeichnung und freuen uns riesig über diese Wertschätzung. Auch den anderen Vereinen gratulieren wir recht herzlich 🧡💜

Schreiben des 1. Vizepräsidenten Reinhard Zahrte:

Das Präsidium des NTV hat auf seiner jüngsten Sitzung einige Vorschläge zur Vergabe des Förderpreises Breitensport im Jahr 2021 beraten. Nach eingehender Diskussion wurde entschieden, den Preis auch in diesem Jahr auf 3 Vereine aufzuteilen. Der mit insgesamt 1.000,-- € dotierte Förderpreis 2020 geht zu gleichen Teilen an die Vereine:

• TSC Schneverdingen e.V.

• TSC Hansa Syke (@tsc_hansa_syke_e.v)

• TuS Wunstorf (@tuswunstorf)

Der TSC Schneverdingen initiierte 2020 eine Jerusalema Tanz-Challenge, an der bis heute 40 Unternehmen, Vereine und Institutionen in der Region teilgenommen haben. Die Initiative fand großes, positives Echo in der regionalen Presse und den sozialen Medien. Auch ein Fernsehbericht im NDR war zu sehen.

Der TSC Hansa Syke erhält den Preis für die Planung und Vorbereitung eines Breitensportwettbewerbs für Hobbyformationen im Rahmen ihres Ligaturniers, das leider auf Grund der Coronapandemie nicht stattfinden konnte. Wir ermutigen den Verein mit der Preisvergabe, das Vorhaben weiter zu verfolgen.

Für die Erfolge seiner Tanzpaare bei der Breitensportserie des NTV erhält der TuS Wunstorf den Förderpreis. Die Wunstorfer Tänzer*innen konnten die Serie durch Ihre guten Leistungen bereits 2mal für sich entscheiden. 

Wir danken allen Beteiligten in den drei Vereinen für ihre unverzichtbare Arbeit zum Wohle des Tanzsports und freuen uns, mit der Vergabe des Preises ein kleines Zeichen der Anerkennung zu setzen. Wir freuen uns, Ihnen den Förderpreis auf der kommenden Mitgliederversammlung des NTV zu überreichen.

Freundliche Grüße,
Reinhard Zahrte

1. Vizepräsident

#niedersächsischertanzsportverband
#förderpreis
#breitensport
#sportvereintuns 
#tanzsport 
#vereinsleben 
#wirmachenweiter 
#dankbar


Jahresrückblick 2020

Liebe TSC-Mitglieder und Freunde des Tanzsportclub Schneverdingen e.V., 

Ein wahrlich bewegtes Jahr neigt sich dem Ende zu. Ein Jahr, wie es der TSC in seiner Vereinsgeschichte wohl noch nicht erlebt hat. Ein Jahr, in dem wir so viel geplant hatten. Doch unerwartete Ereignisse stellten die ganze Welt vor völlig neue Herausforderungen, als wir im März mit der Pandemie konfrontiert wurden. Ein Ereignis, das uns seither fordert und auch die Leidenschaft Tanzen unter neuen Rahmenbedingungen erleben lässt. Herausforderungen denen wir uns im Schulterschluss stellen und die wir als Gemeinschaft wirklich bemerkenswert meistern. Herausforderungen, die von uns bis heute teils schnelles und dennoch besonnenes Handeln, sowie nachhaltiges Umdenken erfordern. Ein Umdenken, dass uns jedoch auch neue Möglichkeiten aufzeigt. Möglichkeiten, die die künftige Entwicklung unseres Vereins begleiten werden und in Teilen sogar schon umgesetzt wurden. 
In diesem Zusammenhang möchten wir euch Danke sagen. Danke für eure aktive Mitarbeit, euer rücksichtsvolles Verhalten und die Einhaltung der uns allen auferlegten Hygiene- und Abstandsregeln. Aber auch wirtschaftlich hat es uns gefreut auf euch zählen zu können. 
Unser Jahresrückblick für Euch: 
März 2020: 
04.03.2020 Mitgliederversammlung 
Der erste Lockdown wird seitens der Bundesregierung ausgesprochen, wenige Tage später beginnt das Video- und Onlinetraining. 
Großer Pressebericht am 18.05.2020
April und Mai 2020: 
Der Vorstand arbeitet unter Hochdruck am Hygienekonzept für den Verein
Juni 2020: 
Der Trainingsbetrieb darf unter bestimmten Voraussetzungen wieder aufgenommen werden. Die Trainingszeiten werden angepasst, Gruppen geteilt und das Hygienekonzept umgesetzt. 
Trainermeeting mit den Trainerinnen der Kinder- und Jugendgruppen. 
Wir gehen eine Probe-Kooperation (bis 31.12.2020) mit D!´s Danceclub in Berlin ein. Inhaber Detlef D! Soost. 
Juli 2020: 
Casting Planix
Die Idee, ein Feriencamp für Kinder zu organisieren, entsteht. Ziel soll es sein, eine Betreuungsmöglichkeit für Eltern zu schaffen. Viele Eltern mussten ihren Urlaub während des Lockdowns nehmen und die meisten Ferienangebote konnten nicht stattfinden. 
August 2020: 
Denise fährt zum Businessmeeting nach Berlin zu D!´s Danceclub. Jessica und Fenja absolvieren in Berlin die Start2dance Wochenendausbildung. 
17.08. - 21.08. Ferientanzcamp tgl. Von 8.00 - 13.00 Uhr. Eine Woche voller Spaß, Tanz und Unternehmungen. Jessica und Fenja haben täglich mit 24 Kindern getanzt. Denise hat sich um die Organisation, das leibliche Wohl und die kleinen Wehwehchen zwischendurch gekümmert. Mittags haben alle lecker zusammen gegessen. Außerdem gab es eine Breakdance-Einheit mit Torsten und Kids Zumba mit Franzi. Einen Tag waren wir im Hochseilgarten ,Tretboot fahren und Stand-up Paddeln. Nach dem gemeinsamen Pizzapicknick wurden die Kinder von ihren Eltern wieder abgeholt. Am Freitag war die Aufregung groß: die Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens stand an und anschließend noch die Aufführung vor den Eltern mit feierlicher Übergabe der Urkunden und Abzeichen. 
September 2020: 
Beginn: Paartanzkurz mit Fynn, Jazz- und Moderndance mit Vanessa und Tik Tok Class mit Yvonne
Die Jerusalema Challenge startet und breitet sich wie ein Lauffeuer aus. Ganz Schneverdingen tanzt mit Denise und Yvonne. 
Oktober 2020: 
Der NDR begleitet Denise und Yvonne zum Verein zur Pflege. Ein schöner Bericht über die Jerusalema Challenge entsteht. 
Nach der Ausstrahlung kommen Anfragen aus ganz Deutschland. 
Da die geplante große Halloweenparty nicht stattfinden kann, organisieren Denise und Yvonne innerhalb von 24 Stunden einen „Halloween Drive-in“ auf dem Parkplatz der FZB. 
Ca. 100 Autos fahren innerhalb von 2 Stunden an gruseligen Szenarien vorbei und sammeln fleißig Süßes ein. 
Die geplanten Workshops mit Aleksandra und Tik Tokerin Kimey Gomez aus Berlin müssen leider verschoben werden. 
Das neue Angebot: Latin Solo Dance bei Fynn startet, sobald der Trainingsbetrieb wieder ohne Einschränkungen läuft.
Torsten beendet aus persönlichen Gründen die Zusammenarbeit mit dem TSC, er zieht mit seiner Familie wieder nach Süddeutschland. Wir wünschen Ihm und seiner kleinen Familie alles erdenklich Gute für den Neustart. 
Neuer Breakdancetrainer wird Alexander Riekens. Wir freuen uns, dass Alex sofort bereit war, wieder für den TSC tätig werden zu wollen. 
November 2020: 
Lockdown 2.0: nach kurzfristiger Rücksprache mit allen TrainerInnen war eine Umstellung auf Video- und Onlinetraining schnell umgesetzt. 
Zwangspause für #schneverdingentanzt
Denise organisiert einen virtuellen Laternenumzug über Zoom. Gemeinsames Singen, Tanzen und eine Geschichte lesen, bei Keksen und warmen Kakao. 
Dezember 2020: 
Start: Instagram Onlineadventskalender. Jeden Tag gab es tolle Gewinne von regionalen Firmen und überregionalen Institutionen
Wir feiern den 800. Follower auf Instagram (über 900 Follower bei Facebook). 
Nach Rücksprache mit den TrainerInnen beschließt der Vorstand das Fortführen der Kooperation mit D!´s Danceclub für 12 Monate. 
Franziska wird, wie bereits angekündigt, zum Ende des Jahres nicht mehr als TrainerIn für den TSC zur Verfügung stehen. Wir wünschen Ihr für ihr Studium alles erdenklich Gute!
Damit entfällt das Angebot „Zumba“. Eine Alternative bietet: Latin Solo Dance bei Fynn oder Line Dance bei Willy. 
Denise und Yvonne tanzen die 40. Jerusalema Challenge mit dem Weihnachtsmann: 
https://vimeo.com/495560027
Das war unser Tanzjahr 2020!
Sicher nicht wie gewohnt und eine große Herausforderung für TänzerInnen, TrainerInnen und für uns als Vorstand, aber wir können mit Stolz zurück blicken und mit gutem Gewissen sagen, dass wir das Beste aus der schwierigen Zeit herausgeholt haben. 
Damit ihr immer auf dem neuesten Stand seid, folgt uns doch bei Instagram und Facebook. Lustige Clips gibt es auf Tik Tok von uns. Und auch auf unserer Homepage halten wir Euch immer auf dem Laufenden.
Was das neue Jahr 2021 bringen wird, wissen wir noch nicht. Aber wir sind voller Zuversicht, dass wir bald unseren gewohnten Trainingsbetrieb wieder aufnehmen dürfen. 
Wir wünschen allen TänzerInnen, TrainerInnen, Helfern, Sponsoren, Fans und Mitgliedern einen gesunden Start ins Jahr 2021, in welchem hoffentlich wieder etwas mehr Normalität einkehren wird. 
Wir vermissen Euch! 
Viele liebe Grüße und bleibt gesund! 
Für den Vorstand
Denise Mehmke
1. Vorsitzende des TSC Schneverdingen e.V.

Jerusalem Challenge mit dem Weihnachtsmann

Unsere Jugendwartin Yvonne und Vorsitzende Denise haben doch glatt den Weihnachtsmann in Schneverdingen getroffen und es sich nicht nehmen lassen, mit ihm die vorerst letzte Jerusalema Challenge im Jahr 2020 zu tanzen. 

Mit diesem Video haben die Beiden in diesem Jahr 40 Unternehmen, Gruppen und Vereine zum Tanzen gebracht. 

Schaut auf unserer Instagramseite @tsc_schneverdingen vorbei oder bei Facebook: Schneverdingen tanzt - dort könnt Ihr alle Challengeteilnehmer tanzen sehen. 

 

Wir wünschen Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und wir sind uns sicher, Denise und Yvonne werden im kommenden Jahr sicher wieder für einige Überraschungen sorgen ;) 

 

Euer TSC Team

 

Danke an Sascha Buchholz für das großartige Video! 


Gemeinsam statt einsam

Ihr seid uns treu, ihr seid uns wichtig und ihr sollt den Input während des Lockdowns bekommen den ihr braucht. 
Von verschiedenen Trainern zu lernen ist bei einer Leidenschaft wie dem Tanzen nicht weg zu denken, darum sind uns Kooperationen auch so wichtig. Miteinander statt gegeneinander! 

Aus diesem Grund öffnen wir für all unsere Mitglieder das D!s DanceClub Portal und wünschen Euch viel Freude mit all den großartigen Trainern und Choreografien von Detlef D! Soost und seinem Team 💃

 

Unsere Onlinekurse bleiben natürlich trotzdem bestehen. 


Have fun and DANCE 🧡💜

Für die Zugangsdaten kontaktiert uns einfach über die WhatsApp Gruppen. 

Du bist noch kein Mitglied, möchtest es aber gerne sein?... auf www.tsc-schneverdingen.de kannst du den Mitgliedsantrag downloaden. Einfach ausfüllen, unterschreiben und eingescannt an: mail@tsc-schneverdingen.de senden. Schon bist du Mitglied 😊

#miteinanderstattgegeneinander 
#leidenschaftverbindet 
#tanzenmachtglücklich 
#vereinsleben


Wir sagen "Danke" für die Spenden der Kreissparkasse Soltau

Vielen Dank an die Stiftung der Kreissparkasse Soltau für ihre großzügige Spende für die Digitalisierung in Vereinen.

In diesem Jahr gab es für Firmen und Vereine kaum ein wichtigeres Thema um ihre Arbeit fortführen zu können. 

Für uns war schon im ersten Lockdown schnell klar, dass wir digitale Angebote schaffen müssen für unsere Mitglieder und TrainerInnen. 
So wurden fleißig Trainingsvideos gedreht und Zoom Livetrainings organisiert. 

Viele unsere TrainerInnen üben diese Tätigkeit hauptberuflich aus. Für sie bedeutet "kein Training = keine Abrechnung". Daher umso wichtiger, dass sie weiterhin Training im Verein anbieten können. 

Und nicht zu vergessen unsere Mitglieder, die ihre Beiträge so loyal zahlen und dementsprechend natürlich auch weiter trainieren sollen.

Unser Fazit: D I G I T A L I S I E R U N G ein Win-Win Fortschritt für ALLE 😊

 

Ebenso ein großes Dankeschön geht an die Kreissparkassenfiliale in Schneverdingen, an Geschäftsstellenleiter Timo Balke, der den Tanzsportclub Schneverdingen ausgewählt hat für die Aktion "Spenden statt Geschenke".

 

Wir sind überwältigt und dankbar für dieses großzügige Geschenk 🧡💜

 

Den kompletten Bericht könnt ihr beim Heide Kurier lesen:


Advent, Advent...


Aussetzung des Trainingsbetriebes ab 02.11.2020

Liebe Mitglieder des Tanzsportclubs Schneverdingen e.V., 

 

Eigentlich sollte es mit dieser Mail eine Menge an Terminankündigungen geben, doch nun kommt alles anders: 

 

Die Bundesregierung hat am 28.10.2020 entschieden, den „Lockdown light“ auszurufen. Für uns bedeutet dies, dass wir bis zum 10.01.2021 den Trainingsbetrieb aussetzen müssen. Natürlich lassen wir Euch auch dieses Mal nicht im Stich und stellen unser Training einfach wieder auf Onlinetraining oder Videotraining um. Eure TrainerInnen werden Euch in den WhatsApp Gruppen darüber informieren, wie das Training in den nächsten Wochen für Euch aussieht. 

 

Wir hoffen natürlich sehr, dass wir uns im Januar alle persönlich auf dem Tanzparkett wiedersehen werden! 

 

Nun folgen noch ein paar weitere wichtige Infos für Euch: 

 

WEIHNACHTSFEIER 2020:

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen der Corona Pandemie haben wir uns dazu entschlossen, in diesem Jahr keine Vereinsweihnachtsfeier zu veranstalten. Stattdessen werden wir den TrainerInnen ein Budget zur Verfügung stellen, um mit ihren Gruppen intern während der Trainingszeit zu feiern.

 

Eine vorherige Anmeldung ist zwingend notwendig. Weitere Infos erhaltet ihr von Euern Trainern, sobald klar ist, wo die „Corona-Reise“ hin geht. 

 

Natürlich müssen wir ggf. dieses Vorgehen den neuen Verordnungen anpassen. 

 

Wir hoffen und wünschen uns sehr, dass wir im nächsten Jahr wieder alle zusammen feiern können.

 

NEUIGKEITEN ZUMBA: 

 

Franzi wird uns leider verlassen - wir bedauern dies sehr! Wir wünschen Ihr für ihr Studium alles erdenklich Gute und immer starke Nerven! 

 

Der Vorstand hat die Entwicklung der Zahlen im Zumba lange beobachtet und nach jeglichen Versuchen, die Gruppe wieder mit mehr Leben zu füllen (Werbung online / Printmedien), entschieden, vorerst kein Zumba mehr anzubieten.. Die Nachfrage ist gering und die Mitbewerber vor Ort stark. Und L E I D E R muss man auch sagen, dass der Hype vorbei ist. 

Es konnte sich auch kein neuer Zumbatrainer finden lassen. 

 

Da Franzi aktuell noch keine konstante Präsenzphase an der Uni hat, schaut sie (bis Ende des Jahres) mit den TeilnehmerInnen von Woche zu Woche, ob das Training stattfinden kann.  

Corona wirft auch hier alles durcheinander und wir danken Euch dafür, dass ihr da so flexibel seid!

 

NEUES ANGEBOT: LATIN SOLO DANCE bei Fynn: startet sobald es wieder erlaubt ist! 

Dienstags, 18.30 - 19.30 Uhr 

 

Latin Solo Dance ist ein innovatives freestyle Latin Dance Programm ohne Tanzpartner, welches Schritte aus den Lateinamerikanischen Tänzen und ein aufregendes, unterhaltsames Cardio Workout vereint. 

 

Genau richtig für alle, die gerne Latein tanzen möchten, aber keine/-n Tanzpartner/-in finden. 

 

Lasst Euch das nicht entgehen und probiert es aus :) 

 

WORKSHOP BEI ALEKSANDRA & Tik Tok WORKSHOP BEI KIMEY GOMEZ - erstmal verschoben! Neuer Termin folgt!

 

NEUE TRAININGSZEIT: DANCE CLUB Fortgeschritten jeden Dienstag von 17.00 - 18.30 Uhr bei Jessica

 

Bitte passt alle auf Euch auf und bleibt gesund! 

Wir sind weiterhin für Euch da und solltet ihr Fragen haben, kontaktiert uns gerne! 

 

Viele liebe Grüße, 

 Denise Mehmke 

 1. Vorsitzende des Tanzsportclub Schneverdingen e.V. 


Kreativpause #schneverdingentanzt

Liebe #Schneverdingentanzt Freunde,

Aufgrund der aktuellen Beschlüsse pausieren wir schweren Herzens unsere #schneverdingentanzt Challenge ab 2. November 2020. Wir danken den bisher unglaublichen 37 Unternehmen, die teilgenommen haben . Und wir danken Euch! Ihr lieben Menschen, die  Ihr uns so viele nette Nachrichten geschickt habt, kommentiert, geliked und uns unterstützt habt. Wir durften so viele wundervolle Menschen kennenlernen, so viele magische Momente erleben und hatten einfach nur unfassbar viel Spaß . Sobald es die Situation zulässt,  geht es weiter. Jedes Unternehmen/ Institution / Verein, der mit uns tanzen möchte, wird mit uns tanzen! In den nächsten Tagen kontaktieren wir alle noch nominierten Unternehmen um alles persönlich zu besprechen. Wir freuen uns schon jetzt darauf bald wieder starten zu können und wünschen Euch bis dahin nur das aller Beste. BLEIBT POSITIV 🍀

 

Eure Denise & Yvonne


NDR "Hallo Niedersachen"....

berichtet über #schneverdingentanzt: klickt einfach auf den Link und ihr gelangt direkt zu dem Bericht in der Mediathek. 


Weihnachtsfeier 2020

Aufgrund der aktuellen Lage, hat der Vorstand beschlossen, in diesem Jahr keine gemeinsame Vereinsweihnachtsfeier auszurichten. 

Wir sind alle froh, dass wir den Trainingsbetrieb wieder normal aufnehmen konnten und möchten dies auf gar keinen Fall aufs Spiel setzen. 

 

Wir haben uns eine Alternative überlegt, über die wir Euch in den nächsten Tagen per E-Mail informieren werden.


#schneverdingentanzt im Internet

Die Videos der Unternehmen und Vereine könnt ihr sehen auf:

 

Facebook: Tanzsportclub Schneverdingen e.V.

Instagram: tsc_schneverdingen


DER NDR BEIM TANZSPORTCLUB SCHNEVERDINGEN

Da staunte Vorsitzende Denise Mehmke nicht schlecht als ihr Telefon klingelte und sich der NDR bei ihr meldete.   

Die Journalistin war so begeistert von der Tanzchallenge in Schneverdingen, dass Sie Yvonne und Denise gerne zu einer Aufzeichnung begleiten wollte. 

 

Ein Termin war schnell gefunden und auch eine passende Gruppe für dieses Ereignis. 
Der Verein zur Pflege war begeistert von dieser Idee. 

 

Die Aufzeichnung hat allen eine Menge Spaß gemacht und die Aufregung war mit den ersten Tanzschritten schnell verflogen. 

 

Das Ergebnis könnt ihr Donnerstag, 08.10.2020, im NDR sehen. Wer es nicht schafft, der kann die Sendungen in der Mediathek nachschauen. 

 


Schneverdingen tanzt! Jerusalema Challenge

Egal ob Fußballer oder Bäcker: Schneverdingen tanzt

 

Der Tanzsportclub initiiert eine Tanz-Challenge für Schneverdinger Unternehmen, Vereine und Institutionen, die sich großer Beliebtheit erfreut.

 

Schneverdingen. Vor Zuschauern fürchten sich die Mitglieder des Schneverdinger Kulturvereins nicht. Die Frage, ob sie lieber erst einmal vor neugierigen Blicken geschützt auf dem Parkplatz üben möchten, verneinen sie schnell. 

Die Fragestellerin ist Denise Mehmke, Vorsitzende des Tanzsportclubs Schneverdingen (TSC). Den Mitgliedern des Kulturvereins will sie die Choreografie zum Song „Jerusalema“ beibringen. Und das auf Wunsch direkt vor der Alten Schlachterei und vor vielen interessierten Augenpaaren. 

Wer für das Tanztraining verantwortlich ist, lässt sich an diesem Abend nicht mehr klären. Fest steht nur, dass der Kulturverein ist nominiert worden ist: für die Schneverdinger Jerusalema-Challenge. Angelehnt ist die an einen weltweiten Tanztrend. Der Song des Südafrikaners DJ Master KG und Nomcebo Zikode hat sich mit der Choreografie einiger junger Angolaner zu einem Hit entwickelt. Egal ob Ärzte, Mönche oder Marinesoldaten: Videos, in denen Menschen nach der Choreographie tanzen, werden weltweit gedreht und online gestellt. 

Die Schneverdinger-Version, in der die Tänzer jeweils zwei andere Vereine, Unternehmen oder auch die Polizeistation nominieren, nahm ihren Anfang in einer Mittwochsaufgabe des Podcasts von Autor Oliver Hofmann und Maik Pagels. Anfang September bekam Hofmann von Pagels die Aufgabe, die Choreografie zu Jerusalema zu lernen und auch ein Video online zu stellen. 

Das tat er mithilfe des Tanzsportclubs, und weil das so gut klappte, entwickelten Mehmke, Hofmann und Yvonne Seidler, ebenfalls vom TSC, daraus eine Aufgabe für Schneverdingen. Die erste Herrenmannschaft, das Unternehmen Heide Events und das Team vom Heidecafé am Dorfteich wurden als erste nominiert und erfüllten die Aufgabe. Seitdem geht sie in Schneverdingen, um und das in einem Ausmaß, mit dem die Aufgabengeber nicht gerechnet hätten. 

 

Spaß in einer Zeit, in der viele Menschen Sorgen umtreiben

 

„Wir hätten gedacht, dass es nach zwei, drei Wochen abflacht. Dass das so durch die Decke geht, hätten wir nicht vermutet“, sagt Mehmke. Die Challenge unter dem Motto „Schneverdingen tanzt“ solle hauptsächlich Spaß machen in einer Zeit, in der viele Menschen Sorgen umtrieben. 

Für Mehmke und Seidler sind die Übungsstunden dafür zu einer neuen Abendbeschäftigung geworden. In einer Woche waren sie jeden Abend mindestens einmal unterwegs, um einer neuen Gruppe die Choreografie beizubringen. Egal wie geübt oder eben nicht die Tänzer seien, die Choreografie sei schnell gelernt, sagt Mehmke. 

„Meistens üben wir zwischen einer halben und einer Dreiviertelstunde, bevor wir das erste Mal filmen“, sagt sie. Für die Mitglieder des Kulturvereins ist nach einer Stunde Schluss und das Video im Kasten. Wann die Tanzlust in Schneverdingen nachlässt, bleibt dagegen abzuwarten.

Wenn es irgendwann so weit ist, werden die Profis vom TSC die Challenge mit ihrem eigenen Video beenden. Wer sich die fertigen Videos anschauen möchte, findet sie unter facebook.com/TSCSchneverdingen.

 

Janika Schönbach

Volontärin Böhme Zeitung


NEU ab 06.09.2020!! JAZZ - und MODERN DANCE

Ab 06. September 2020 nimmt der Tanzsportclub Schneverdingen e.V. Jazz und Modern-Dance neu in sein Angebot auf.

 

Mit Vanessa Bruns aus Fintel konnte der TSC Schneverdingen eine erfahrene und engagierte Trainerin für sich gewinnen.

 

V. Bruns ist seit über 10 Jahren aktives Mitglied in einem Musical-Showteam, davon für das Ensemble seit 8 Jahren als Choreografin tätig. Nicht nur Jazz und Modern-Dance zählen zu ihren Stärken, in der Vergangenheit hat sie regelmäßig an Step-Aerobic Meisterschaften teilgenommen und konnte sich in einem breiten Teilnehmerfeld behaupten.

 

Aber nicht nur auf dem Tanzparkett ist sie Zuhause, auch im Wasser geht sie in ihrem Element auf. Das Anleiten von Aquafit und Aquadance Kursen bereitet ihr eine Menge Freude.

 

Jazz – und Modern-Dance findet ab 06. September jeden zweiten Sonntag von 16.00 – 17.30 Uhr im Bürgersaal der Freizeitbegegnungsstätte statt.

 

Eine Anmeldung zum Probetraining ist wünschenswert, aber keine Pflicht. Bei Fragen oder zu Anmeldezwecken können sich Interessierte an die Vorsitzende Denise Mehmke wenden: mail@tsc-schneverdingen.de oder per Telefon: 051939661258 (AB)


NEU ab 01.09.2020!! Anfänger Tanzgruppe für Standard - und Lateintänze

Ab 01. September können Tanzbegeisterte bei Trainer Fynn Rumberg aus Hamburg in die Welt der Standard- und Lateintänze abtauchen. Gerne wird auf persönliche Wünsche der Teilnehmer eingegangen – ob ein Exkurs in die heißen Rhythmen des Salsas oder eine Spezialeinheit Discofox, um auf der nächsten Feier über das Tanzparkett schwingen zu können, hier werden alle Wünsche erfüllt.

 

F. Rumberg ist trotz seines jungen Alters schon etabliert in der deutschen Tanzsportszene. Mit seiner Tanzpartnerin Jill ist er mehrfacher Hamburger Meister und beide tanzen sich von Turnier zu Turnier an die Spitze der deutschen Rangliste.

 

Aber nicht nur auf dem Tanzparkett glänzt Fynn Rumberg, auch als Wertungsrichter auf Turnieren und als Trainer in mehreren Vereinen stellt er sein Können unter Beweis.

 

Mit seiner charmanten Art kommt der Spaß auf jeden Fall nicht zu kurz. Sowohl Tanzpaare, die reines Hobbytanzen betreiben möchten, als auch Paare, die Lust auf Breitensportturniere haben, sind bei ihm gut aufgehoben.

 

Das Paartraining findet jeden Dienstag von 19.30 Uhr – 20.45 Uhr im Bürgersaal der Freizeitbegegnungsstätte statt.


Eine Anmeldung zum Probetraining ist wünschenswert, aber keine Pflicht. Bei Fragen oder zu Anmeldezwecken können sich Interessierte an die Vorsitzende Denise Mehmke wenden: mail@tsc-schneverdingen.de oder per Telefon: 051939661258 (AB)

 


NEU ab 06.09.2020!! Tik Tok Class


Kooperation mit Detlef D! Soost - D!´s Dance Club

 

Da haben wir einen ganz großartigen Kooperationspartner an Land gezogen. Wir freuen uns, ein Teil der D!´s Danceclub (DDC) Community zu sein. Aber was genau bedeutet das? 
*Ihr lernt bei uns die coolsten Choreos von Detlef D! Soost und seinem Team aus nationalen und internationalen Coaches
*viele spannende Challenges warten auf Euch
*Teilnahme an den D!´s Dance Masters im Movie Park, Bottrop
*Durch das Netzwerk von Detlef Soost, gibt es regelmäßig die Chance, an spannenden Gewinnspielen teilzunehmen. Dann heißt es: Mitmachen, gewinnen und tolle Preise einstecken.

Sei es die Zusammenarbeit:

- mit Kiddinx in Verbindung mit dem Benjamin Blümchen Kinofilm, dem 40. Jubiläum von Bibi Blocksberg oder der Bibi & Tina Serie auf Amazon Prime

- mit dem Musiklabel Sony

- nationalen (HerrH, Senna Gammour) , wie internationalen Künstler (Marnik),

- Dabei sein bei Live- Events wie der Toggo Tour von SuperRTL oder der großen Silvester Show am Brandenburger Tor; Detlefs Tour zu seinem Lifecoaching Programm „Scheiss draufmach´s einfach“

- Sowie die Chance für Auftritte bei Fernsehshows wie The Dome, Echo, Popstars, Thomas Gottschalks 80er Jahre Show usw. dabei zu sein.

Es gibt etliche Beispiele dafür, dass aus den Schützlingen von Detlef Soost bzw. aus DDC Mitgliedern erfolgreiche Tänzer/Choreographen geworden sind. Träumst auch du davon, werde Mitglied in der DDC Community in deiner Nähe, und bewerbe dich bei unseren Special Aktionen. Vielleicht dürfen wir dich schon bei unserem nächsten großen Live Event kennenlernen.

und jetzt kommt der Hammer - dies alles bekommt ihr bei uns für:
7,00 EURO IM MONAT (Kinder bis 14)
9,00 EURO IM MONAT (Jugendliche ab 14 Jahre). 

Schaut gerne zum Probetraining vorbei - wir freuen uns auf Euch!


Feriencamp 17.08. - 21.08.2020

Liebe Kinder, liebe Teens, liebe Eltern, 


in den letzten Monaten wart ihr alle vor große Herausforderungen gestellt. Soziale Kontakte wurden gänzlich eingestellt, ihr durftet Euren Hobbys nicht mehr nachgehen und Freizeitaktivitäten wurden auf Eis gelegt. Plötzlich wurden Eltern zu Lehrern und mussten sowohl das Homeoffice als auch das Homeschooling unter einen Hut bringen. Urlaubstage mussten verbraucht werden, damit die Betreuung der Kinder sicher gestellt werden konnte. Nur was nun? Die Sommerferien stehen vor der Tür und viele Ferienangebote können nicht stattfinden. 

Daher möchten wir Euch einladen, an unserem Ferien-Tanzcamp teilzunehmen. Gemeinsam mit Euch möchten wir in verschiedene Tanzstile reinschnuppern und eine schöne Zeit zusammen verbringen. Wir werden tanzen, lachen, kreativ sein, gemeinsam essen und viel Spaß haben 

Bis zum 20.07.2020 habt ihr die Möglichkeit Euch anzumelden. Seid schnell - die Anzahl der Plätze ist begrenzt. 

Wir freuen uns auf Euch 💃


Casting Planix - 10.07.2020

Es ist wieder Zeit: Wir suchen DICH! 


Wenn du Lust auf eine neue Herausforderung hast, motiviert und teamfähig bist, dann schicke uns bis einschließlich 09.07. ein Tanzvideo von dir oder komme am 10.07. um 16:15 Uhr zur Probestunde (Anmeldung wegen Corona zwingend erforderlich) im Jugendbereich der FZB (Auf dem Eck 2). Trau dich, wir freuen uns dich kennenzulernen und mit dir abzudääääncen ...

 

 

Eure Videos könnt ihr über Instagram / Facebook einreichen oder

uns per E-Mail schicken: mail@tsc-schneverdingen.de

 


Anpassung der Trainingszeiten ab 02.06.2020

Trainingszeit / Ort

Tanzangebot

 Zu beachten

Montag FZB

 

18.15 - 19.15 Uhr 

 

19.30 - 20.30 Uhr 

 

20.45 - 21.45 Uhr 

 

 

 Tanzkreis 1

 

Tanzkreis 2 

 

Tanzkreis 3 (Einsteiger)

Zügiges Verlassen der Räumlichkeiten. 

 

Betreten erst nach gründlichem Lüften der Räumlichkeiten. 

 

Am Ende: desinfizieren der Musikanlage

Dienstag FZB

 

17.45 - 19.00 Uhr 

 

19.30 - 20.30 Uhr

 

20.45 – 21.45 Uhr 

 

 

Videoclip Dancing ab 10 Jahre

 

Tanzkreis 1

 

Tanzkreis 2

 

Videoclip: A und B Gruppen im wöchentlichen Wechsel

 

Zügiges Verlassen der Räumlichkeiten. 

 

Betreten erst nach gründlichem Lüften der Räumlichkeiten. 

 

Am Ende: desinfizieren der Musikanlage

Mittwoch FZB

 

15.30 - 16.15 Uhr

 

16.30 - 17.30 Uhr 

 

18.00 - 22.00 Uhr 

 

 

 

 

Kindertanz ab 2,5 Jahre

 

Kindertanz 5-6 Jahre

 

freies Turniertraining

 

 

Eltern müssen, mit Abstand, im Außenbereich der FZB warten.

 

Zügiges Verlassen der Räumlichkeiten. 

 

Betreten erst nach gründlichem Lüften der Räumlichkeiten. 

 

Am Ende: desinfizieren der Musikanlage

Donnerstag FZB

 

17.00 - 18.00 Uhr 

 

18.15 - 19.15 Uhr 

 

19.30 - 20.10 Uhr 

 

20.25 - 21.05 Uhr

 

21.20 – 22.00 Uhr

 

 

Contestgruppe "Red Fighters" 

 

Zumba

 

Line Dance Einsteiger

 

Line Dance Fortgeschrittene

 

Line Dance DTSA Training

 

Zügiges Verlassen der Räumlichkeiten. 

 

Betreten erst nach gründlichem Lüften der Räumlichkeiten. 

 

Am Ende: desinfizieren der Musikanlage

 

Line Dance: jeder Teilnehmer tanzt in einer Gruppe – kein Gruppenspringen gestattet. 

Freitag FZB

 

15.00 – 16.00 Uhr 

 

16.15 – 17.45 Uhr 

 

16.00 - 17.00 Uhr

 

18.00 - 22.00 Uhr 

 

 

 

 Videoclip Dancing 6-9 Jahre

 

 Planix

 

 Breakdance im Jugendbereich

 

 freies Turniertraining

 

 

Videoclip: A und B Gruppen im wöchentlichen Wechsel

 

Eltern müssen, mit Abstand, im Außenbereich der FZB warten.

 

Zügiges Verlassen der Räumlichkeiten. 

 

Betreten erst nach gründlichem Lüften der Räumlichkeiten. 

 

Am Ende: desinfizieren der Musikanlage

In einigen Gruppen müssen die Trainingszeiten angepasst werden, um zu gewährleisten, dass sich die Gruppen im Saal nicht über den Weg laufen und genügend Zeit zum Lüften bleibt. 

 

Freies Training ist zurzeit nur den Turnierpaaren gestattet.

 

Vorübergehend ist das Tanzen in mehreren Gruppen der gleichen ´Sparte` nicht gestattet (Bsp.: Zumba / Line Dance (eine Gruppe) ja, Line Dance Anfänger / Line Dance Fortgeschrittene nein, Videoclip / Contest nein) 

 

Wir bitten um Euer Verständnis und hoffen, dass dies nur eine vorübergehende Regelung ist! Eine regelmäßige Überprüfung findet seitens des Vorstandes statt. 

 

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Denise Mehmke

1. Vorsitzende des TSC Schneverdingen e.V. 

 


Hygienekonzept zur Wiederaufnahme des Trainings

Download
Hygienekonzept
Konzept zur Wiederaufnahme des Trainings
Adobe Acrobat Dokument 115.3 KB
Download
Hygienekonzept - ÜL Ausfertigung
Hygienekonzept - ÜL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 85.9 KB
Download
Datenerfassungsbogen zum Ausfüllen
bitte ausgefüllt mit ins Training bringen
Datenerfassung Infektionskette.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.7 KB

*Schnuttenpulli ist das plattdeutsche Wort für Mundschutz :-)


Pressebericht vom 18.05.2020

Tanzen trotz Corona: Wenn Wohnzimmer in Filmstudios verwandelt werden

Tanzsportclub Schneverdingen erfindet sich neu

In der Mitgliederversammlung des Tanzsportclubs Schneverdingen vor Corona-Zeiten ging es um Zukunft des Vereins. Die Mitglieder segneten den Haushaltsplan ab, ferner standen die Planung der Veranstaltungen und Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Kaum waren die Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt, da folgte mit den Auswirkungen der Corona-Panedemie schon die erste große Herausforderung. Aber bekanntlich macht Not erfinderisch: Mit dem Erlass der Allgemeinverfügung des Landes Niedersachen musste sich der Tanzsportclub Schneverdingen innerhalb von wenigen Tagen neu erfinden, denn: ein Training im großen Saal der Freizeitbegegnungstätte war plötzlich nicht mehr möglich. In Rekordzeit wurden die Wohnzimmer der Trainerinnen und Trainer zu Filmstudios, in denen wohnzimmertaugliche Tanz-Inhalte produziert wurden. Eine Aktion, die schon jetzt zu Begeisterung bei den Mitgliedern führt. „Nachdem die mehr als 20 Trainingsgruppen pro Woche abgesagt werden mussten, setzte ich mich sofort mit unseren Trainerinnen und Trainern in Verbindung, um ein Konzept zu entwickeln, wie wir das Training zu unseren Mitgliedern nach Hause bringen können“, berichtet Denise Mehmke, Vorsitzende und lizenzierte Vereinsmanagerin des TSC Schneverdingen. Der Verein beschäftigt elf freiberufliche Tanzlehrerinnen und -lehrer sowie Übungsleiterinnen und -leiter in den Bereichen Paartanz, HipHop, Breakdance, Kindertanz, Line-Dance, Zumba und Tuniertanz. Viele davon sind Vollzeit-Tanzlehrerinnen und -lehrer, die durch die Corona-Krise und die damit verbundenen Einschränkungen derzeit ihren Beruf nicht ausüben können.

„Uns war sofort klar: Wir haben ein kreatives Team, das an einem Strang zieht und keine Probleme, sondern Lösungen sieht“, so Mehmke weiter. „Bereits wenige Stunden nach den Bekanntmachungen der Stadt und des Landes stand das Konzept - und alle begannen mit den Produktionen von verschiedensten Lehrvideos, die wir unseren Mitgliedern jetzt online zur Verfügung stellen. Auch das Livetraining per Videokonferenz wurde von allen Teilnehmern sehr gut angenommen.“ In den semiprofessionellen Videos mit ganz viel Herz präsentieren sich die „Filmstars“ beim Tanz für Kinder, HipHop, Breakdance, Line-Dance und Zumba - und das auf sehr natürliche Art und hochmotiviert. „Von außen betrachtet ist es kaum zu glauben, dass dieser Content - aus der Not heraus - in weniger als 48 Stunden entstanden ist“, betont Mehmke.

Über die Internetseite des Vereins können die Mitglieder im eigens eingerichteten und passwortgeschützten Mitgliederbereich diese Tanzangebote seit Mitte März digital nutzen. „Uns ist klar, dass ein Online-Video-Angebot nicht der persönlichen Betreuung in einem Tanzkurs vor Ort gerecht wird. Deshalb stellen wir allen Mitgliedern des Vereins die Videos aller Tanzgruppen zur Verfügung: die ZumbatänzerInnen können nun auch HipHop-Tanz lernen und die Turniertänzer sich als Breakdancer probieren. In einigen Gruppen bieten wir zudem die Möglichkeit, jede Woche eine Videosequenz vom eigenen Tanzen im Wohnzimmer einzusenden und Feedback zu bekommen. Wir möchten trotz des aktuellen Quasi-Tanzverbots nah an den Menschen sein und eine persönliche Betreuung und ein individuelles Coaching, wo wir können, gewährleisten, unterstreicht Mehmke. Auch Schatzmeister Bernd Pförtner zeigt sich optimistisch: „Die anfängliche Sorge, Mitglieder in diesen schweren Zeiten der weltweiten Coronakrise zu verlieren, ist sehr schnell einem großen Enthusiasmus und Gemeinschaftsgefühl gewichen. Dafür sind wir wirklich sehr dankbar.“

Auch die Mitglieder zeigen vom Einfallsreichtum des Vereins beeindruckt und loben das außerordentliche Engagement des gesamten Vorstands und des Trainerteams, wie erste Rückmeldungen zeigen. Viele Mitglieder äußerten auch explizit, dem Verein trotz der „Zwangsferien“ die Treue halten zu wollen: „Ich zahle meine Mitgliedschaft sehr gern weiter, damit der Verein so erhalten bleibt, wie er jetzt ist und vor allem die Trainerinnen und Trainer sich nicht um ihre Existenzen sorgen müssen“, schrieb zum Beispiel ein Vereinsmitglied. 

Bis zum Ende der Coronakrise ist der TSC Schneverdingen engagiert dabei, das Online- Tanz-angebot zu erhalten und die Trainerinnen und -trainer trotz der aktuellen Situation auf die Bildschirme aller Tanzbegeisterten zu bringen. Mit der Aktion soll auch gezeigt werden, dass am Slogan „Tanzen verbindet“ auch in Corona-Zeiten etwas dran ist. In einer Phase des gezwungenen Rückzugs ins Private zeige das Tanzlehrerteam, so Mehmke, „dass ein staatlich verordneter Meter Abstand durch Herzblut und Kreativität dem in der aktuellen Zeit so wichtigen sozialen Miteinander und Zusammenhalt nicht im Wege steht.“

Nach neuestem Erlass ist Outdoortraining für Sportler wieder möglich, selbstverständlich unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen. „Da stand ganz schnell fest, dass auch wir die Chance nutzen möchten und ein paar Telefonate später und dank der Hilfsbereitschaft des TV Jahn Schneverdingen können wir das Zumbatraining ab 20. Mai auf einem Fußballplatz am Osterwaldstadion stattfinden lassen. Ein großer Dank gilt TVJ-Geschäftsführer Martin Skalski und der Fußballsparte des TV Jahn sowie der Stadt Schneverdingen“, so die Vorsitzende.

 


Vorstand neu bestätigt - Festausschuss gewählt

1. Reihe v.l.n.r.: 

Jessica Seidler - Festausschuss

Birgit Abelbeck - 2. Vorsitzende

Denise Mehmke - 1. Vorsitzende

Yvonne Seidler - Jugendwartin

Dietrich Vetter - Beisitzer

Adelheid Holsten - Beisitzer

Katrin Renkwitz - Festausschuss

 

2. Reihe v.l.n.r.: 

Michael Garbers - Festausschuss 

Nina Struck - Festausschuss

Fenja Gehrke - Festausschuss

Anke Spiwek - Sportwartin

Dieter Spiwek - Beisitzer

Egon Wesseloh - Beisitzer

 

es fehlt: Bernd Pförtner - Kassenwart


Manfred Gerigk neues Ehrenmitglied

Ehrungen für 30 und 33-jährige Mitgliedschaft im Tanzsportclub Schneverdingen e.V.: Bernd Pleiser, Jürgen und Birgit Abelbeck, Rolf Weinreich

 

Ehrungen für 40-jährige Mitgliedschaft im Tanzsportclub Schneverdingen e.V.: Angelika und Manfred Gerigk. 

 

Wir gratulieren herzlich und freuen uns über die nächsten Jahre mit Euch im TSC. Manfred Gerigk wird zum Ehrenmitglied ernannt.  


Rückblick 2019

GEMA-freie Musik von TerraSound

Freie Plätze


Neue Vereins - Kontaktdaten:

 

Postadresse:

Tanzsportclub Schneverdingen e.V.

 

Postfach 1146

29634 Schneverdingen

 

Kontaktdaten: 

Telefon: 05193 966 1258

E-Mail: Denise.mehmke@tsc-schneverdingen.de

 

Mo. - Fr. zwischen 18.00 und 21.00 Uhr

dürfen Sie mich gerne telefonisch kontaktieren :) 


Das war der Herbstball 2018


Turnierpaar Abelbeck bei Weltmeisterschaft

Die Tanzwelt traf sich am Pfingstwochenende in Olomouc in der Tschechei. Dort fanden die Weltmeisterschaften der SEN II und SEN III Klasse statt. Auch Jürgen und Birgit Abelbeck vom Tanzsportclub Schneverdingen e.V.  haben sich auf die 870 km lange Reise gemacht, mit unendlich vielen Baustellen auf den Autobahnen, nicht nur in Deutschland sondern auch in der Tschechei. In ihrer SEN III Klasse (Alter ab 55 Jahren) waren 190 Paare aus 24 Ländern am Start und sie wurden von 11 internationalen Wertungsrichtern in den 5 Standardtanzen: Langsamer Walzer, Tango, WienerWalzer, Slow Foxtrott und Quickstep bewertet. Es war wie erwartet ein leistungsstarkes Teilnehmerfeld und da Jürgen und Birgit Abelbeck gerade vor der WM noch die Grippevirus erwischt hatte, konnten sie sich nicht optimal vorbereiten. Aber mit der Einstellung, dabei sein ist alles, sind sie doch dorthin gefahren. Sie wurden in allen Tänzen positiv bewertet, es reichte jedoch nicht für die zweite Runde, die eigentlich ihr Ziel war. Es bestätigte sich aber  wieder, dass allein die Teilnahme an der Weltmeisterschaft, die Atmosphäre dort im Saal und die offizielle Zeremonie  ein besonderes Erlebnis war.

 


Norddeutsche Hip Hop Meisterschaft

Die glücklichen Gewinnerinnen
Die glücklichen Gewinnerinnen

Am 02.06.2018 fand in Posthausen die Norddeutsche Meisterschaft für Hip Hop und Videoclip Dancing statt. Unsere Trainerin Jessica Saß startete in der Kategorie Videoclip Dancing Profi League M Reihe und belegte einen großartigen 3. Platz. Nach zweijähriger Tanzpause als Solotänzerin und einer Menge Lampenfieber hat sie es ihren Konkurrenten gezeigt! 

 

Soraya Hassan, 5 Jahre alt, hat zum ersten Mal an einer Meisterschaft teilgenommen. Sie startet in der Kategorie Hip Hop Kids H Reihe. Wenn man Soraya tanzen sieht, könnte man meinen, dass Sie den Hip Hop erfunden hat. Daher wundert es auch nicht, dass sie die Jury von sich überzeugen konnte und trotz eines Startfeldes, dass weitaus älter war als sie, den 1. Platz abgeräumt hat. 

 

Der Tanzsportclub Schneverdingen e.V. gratuliert Euch voller Stolz zu diesen großartigen Leistungen und wünscht Euch noch viele weitere erfolgreiche Meisterschaften! 

 


Tanzsportclub Schneverdingen e.V. feiert 40-jähriges Jubiläum

Kürzlich fand die ordentliche Mitgliederversammlung des Tanzsportclub Schneverdingen e.V. im Bürgersaal der Freizeitbegegnungsstätte statt. Wichtige Entscheidungen waren an diesem Mittwochabend zu treffen, wie beispielsweise die Wahl eines neuen Sportwartes und Pressewartes und die Entscheidung über die Ausrichtung eines Jubiläumsballs. 

 

 

Vorsitzende Denise Mehmke stellte bei ihrer Begrüßung eine leichte Steigerung der Anwesenden im Vergleich zum Vorjahr fest. Sie blickte auf das vergangene Vereinsjahr zurück und lobte die Zusammenarbeit des Vorstands und die wachsenden Mitgliederzahlen in allen angebotenen Tanzgruppen. Ziel für die kommenden Jahre sei es, den Verein zukunftsfähig und finanziell stabil zu halten. Dies bestätigte dann auch Bernd Pförtner in seinem Kassenbericht. Finanziell ist der Verein gut aufgestellt, sodass trotz geplanter Ausgaben für einen Ball, eine neue Musikanlage und das Anmieten einer neuen Räumlichkeit, die Mitgliedsbeiträge nicht erhöht werden müssen. Bei den Wahlen wurden die erste Vorsitzende Denise Mehmke, die zweite Vorsitzende Birgit Abelbeck, Kassenwart Bernd Pförtner und Beisitzer Jonas Mehmke in ihren Ämtern wiedergewählt. Neu in den Vorstand gewählt wurden Sportwartin Anke Spiwek, Pressewartin Susanne Harms und die Beisitzer Egon Wesseloh, Dieter Spiwek und Adelheid Holsten. Mehmke bedankte sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit einem Blumenstrauß. 

 

Der Vorstand gab einen Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen. Am ersten Mai veranstalten die Tanzkids des TSC und Fabryka Tanca aus Barlink eine Tanzgala im Bürgersaal. Natürlich darf der TSC auch bei der Kultur Nacht im Juni nicht fehlen. Dort werden sich mehrere Gruppen präsentieren. Im August findet ein Zukunftsworkshop auf dem Jugendhof in Idingen statt. Dort sollen alle Mitglieder, von Klein bis Groß, gemeinsam die Zukunft des Vereins gestalten und gezielte Aufträge dem Vorstand übergeben. 

Höhepunkt wird die „Schneverdinger Ballnacht“ am 27.10.2018 im Funhouse sein. Neben vereinsinternen Gruppen werden sich eine Lateinformation aus dem Heidekreis und die deutschen Meister über 10 Tänze präsentieren. Die Hamburger Band „Casino Royal“ wird für die nötige Stimmung sorgen. Ein Ballkomitee wird die Planung und Organisation aufnehmen.


SNEVERN LINERS - DTSA Bronze

Zur Abnahme des Deutschen Tanzsport Abzeichens trafen sich beim A1 Linedancers des VFL Sittensen in Sittensen verschiedene Gruppen aus dem norddeutschen Raum. Auch 8 Linedancer des TSC Schneverdingen nahmen daran teil. Nach dem Warmtanzen wurde es für unsere Teilnehmer ernst. Sie durften gemeinsam auf die Tanzfläche und ertanzten mit viel Aufregung aber auch Spaß und Freude ihr bronzenes Abzeichen. Dazu mussten sie zu vier Liedern unter den Augen der Richter mit unterschiedlicher Schrittfolge und Choreografie tanzen.    


LINE DANCE

Trainingszeiten:

Donnerstags,

       19.45 Uhr - 20.30 Uhr Anfänger

       20.30 Uhr  - 21.15 Uhr Fortgeschrittene

       21.15 Uhr - 22.00 Uhr DTSA Vorbereitung

 

 

Trainingskleidung:

Turnschuhe oder Schuhe mit Wildledersohle

 

zertifizierter Trainer

Willy Fröhlich 

 

Trainingsstätte: 

Bürgersaal der Freizeitbegegnungsstätte 

 

Probestunde jederzeit ohne Anmeldung möglich!

 

Bei Fragen steht Ihnen Sportwartin Anke Spiwek gerne zur Verfügung: mail@tsc-schneverdingen.de 


Freie Plätze in den Kinder - und Jugendtanzgruppen

 

„Beim Tanzen gibt es keine Fehler, nur Variationen!“ unter dem Motto führt
Trainerin Denise schon die Kleinsten an das Tanzen heran.
Mit viel Hingabe und Feingefühl vermittelt sie den Kindern rhythmische Übungen,
Spiele und einfache Tanzschritte. Verschiedene Rituale geben den Kindern
Sicherheit und Struktur.
Die Teenies entwickeln bei Jessica selbst kleine
Tanzfolgen, lernen coole Choreographien zu aktuellen Charthits und absolvieren Workouts zur Kräftigung der Muskulatur, welche beim Tanzen nicht vernachlässigt werden darf.
Jungs sind herzlich Willkommen!
Trainingszeiten: 
 
Dienstags im Bürgersaal der FZB: 
Teens ab 10 Jahre von 17.45 -19.15 Uhr - Jessica Saß
Mittwochs im Bürgersaal der FZB:
Kids 2,5 - 4 Jahre von 15.30 bis 16.15 Uhr - Denise Mehmke
Kids 5 - 6 Jahre von 16.00 - 17.00 Uhr - Jessica Seidler
Zu einem kostenlosen Schnuppertraining sind alle tanzbegeisterten Kinder
eingeladen. Danach belaufen sich die Kosten auf 7 Euro/monatlich für Kinder bis 13 Jahre. Ab 14 Jahre erheben wir einen Mitgliedsbeitrag von 9 Euro/monatlich. 

Bei Fragen steht ihnen Denise Mehmke gerne zur Verfügung. Tel. 9661258.